specials
club / party
Di 28.03.   20.00 h
Kartenreservierung  Kasse
Sona Jobarteh & Band
Worldmusik 
VVK: € 23,10 inkl. VVK Gebühren   AK: € 24
(bestuhlt, freie Platzwahl)

Vermutlich wird Sona Jobarteh in die Geschichtsbücher eingehen: Sie ist die erste Frau aus einer Griotfamilie, die die Kora spielt. Diese 21-saitige afrikanische Harfe gehört zu den wichtigsten Instrumenten der Manding-Völker Westafrikas und deren Spiel den Männern vorbehalten.
Sona Jobarteh nun ist die erste Kora-Virtuosin aus einer der fünf großen Griot-Familien Westafrikas; der legendäre gambische Meister-Griot Amadou Bansang Jobarteh war ihr Großvater, Toumani Diabaté ist ihr Cousin.
Die Pionierin, Multiinstrumentalistin, Sängerin und Komponistin geht kreativ mit der Tradition um und zeigt mit ihrem Quartett, wie man die Griot-Tradition auch im 21. Jahrhundert lebendig halten kann. Sie klingt modern, ohne verwestlicht zu sein und ohne ihre musikalischen Wurzeln zu vergessen. Mitreißende westafrikanische Rhythmen, höchste Musizierkunst, verzaubernde Melodien und Sonas ausdrucksstarker Gesang.

Besetzung:
Sona Jobarteh Kora - vocals, acoustic guitar
Derek Johnson-Acc. Guitar
Westley Joesph- drums
Mamadou Sarr- percussion
Andi Mclean- bass

 

Fr 31.03.   20.00 h
Kartenreservierung  Kasse
King King
(Ersatztermin vom 29.10.2016)
Blues Rock 
VVK: € 20,85 inkl. VVK Gebühren   AK: € 22
(unbestuhlt)

ACHTUNG:

Dies ist der Nachholtermin für das aus gesundheitlichen Gründen abgesagte Konzert am 29.10.2016. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!

Die Schottische Gruppe King King hat einfach alles, was eine starke Blues Rock-Band braucht und ausmacht. Der kometenhafte Aufstieg der Band gipfelte in der Auszeichnung für Best Band und Best Album bei den British Blues Awards 2012 und 2013. Seit ihrem ausverkauften Auftritt bei WDR Rockpalast Crossroad Festival und einer gefeierten Tour im Frühjahr 2014 verbreitete sich der Ruf ihrer elektrisierenden Live-Shows auch in Deutschland.

Die treibende Kraft hinter King King ist Alan Nimmo. Sein brillantes Gitarrenspiel verbindet er mit einer kraftvollen Stimme und hochklassigen Eigenkompositionen.Dass er sich mit den gefragtesten Talenten, die sich derzeitig in der Szene befinden umgibt, wie Lindsay Coulson am Bass oder Wayne Proctor an den Trommeln, macht King King zu einer wirklich unwiderstehlichen Band.


 

 

Connected

die 90er Party


Samstag
25. März
23.00 Uhr
 Connected
Käthes Ballpalast

Beatknecht and More Than Just Sax (live Saxofon)


Freitag
31. März
23.00 Uhr
 Käthes Ballpalast
Jazzhausbooking FreiburgJazzhausrecords FreiburgJazzhaus Promotion Freiburg
jazzhaus_freiburg_e.V_kompakt.jpg

Club:+49 0761 34973   Büro:+49 0761 2923446   Fax:+49 0761 72935
  Impressum